Kindergarten

„Rappelkiste“

Kindergarten-Rappelkiste

Den eingruppigen Kindergarten „Rappelkiste“ in Kalenborn-Scheuern gibt es seit 1998. Er wurde damals an das bereits vorhandene Gemeindehaus angebaut. Dank tatkräftiger Unterstützung aus der Elternschaft und der Gemeinde konnten die Kinder im darauffolgenden Jahr das Außengelände mit in ihr Spiel einbeziehen.

Zunächst besuchten 25 Kinder den Kindergarten. Im Jahre 2000 erforderte eine steigende Kinderzahl eine räumliche Erweiterung der Einrichtung. Dieser damals zusätzlich entstandene Bereich steht heute den Kindergartenkindern als Mehrzweckraum/Bewegungsraum zur Verfügung.

Bereits 2006 erhielten wir die Betriebserlaubnis zur Betreuung von Zweijährigen. Dafür waren konzeptionelle Änderungen notwendig, Anpassung der Räumlichkeiten und spezielle Fortbildungen der Erzieherinnen.

Auf Grund des steigenden Betreuungsbedarfs für Zweijährige, wird unsere Einrichtung seit dem 01.10.2020 als „große geöffnete Gruppe“ geführt. Wir können demnach gegenwärtig 25 Kinder, davon bis zu sechs zweijährige Kinder, in unserem Kindergarten aufnehmen.

In Hinblick auf das neue KiTa Gesetz, ab Juli 2021, stehen weitere Anpassungen an.

Zu unserem Einzugsgebiet gehören Kalenborn, Scheuern und Duppach.

Unser Team

Kalenborn, Scheuern, Kindergarten, Rappelkiste, Kinder, Leitung, Kindergartenleitung, Kiste, Rappel, Kinder, Kindergärtnerin

Manuela Schlunke
(Erzieherin/Vollzeit)

Kindergartenleitung

Kalenborn, Scheuern, Kindergarten, Rappelkiste, Kinder, Leitung, Kindergartenleitung, Kiste, Rappel, Kinder, Kindergärtnerin

Tanja Andres
(Erzieherin/Teilzeit)

stellv. Leitung

Kalenborn, Scheuern, Kindergarten, Rappelkiste, Kinder, Leitung, Kindergartenleitung, Kiste, Rappel, Kinder, Kindergärtnerin

Sigrid Mayer
(Teilzeit)

Kinderpflegerin

Die Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch:  7.30 Uhr – 13.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr – 13.30 Uhr
Donnerstags wird ein Mittagessen angeboten.

Kontakt:  
Telefon: 06591 980800  /  E-Mail: kiga-kalenborn@gmx.de

Die Kooperation mit den Eltern stellt einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit im Kindergarten dar, deshalb liegt uns die „Elternarbeit“ sehr am Herzen.

Unser Tagesablauf

  • 07.30-09:00 Uhr Bringzeit- und Freispiel
  • 7.35 Uhr Bus (nach Absprache)
  • 8.35 Uhr Bus (nach Absprache)
    09:15-09.30 Uhr Singkreis
  • 09.30-10.15 Uhr gemeinsames Frühstück
  • 10.15-12.00 Uhr Freispiel, Kleingruppenarbeit, päd. Angebote, Bewegung
  • bis 12.00 Uhr Abholzeit für die Teilzeitkinder
    12.00- 12:45 Uhr Mittagessen (im Moment nur am Donnerstag)
  • 12:45 Zähne putzen *
  • 13:00-13:45 Uhr Mittagsruhe/Mittagsschlaf (U3 und nach Bedarf)
  • 13.30 Uhr Bus (nach Absprache)
  • 13:00-14.30 Uhr Ü3 Freispiel, päd. Angebote, Kleingruppenarbeit, Bewegung
  • bis 14.30 Uhr Abholzeit der Ganztagskinder (donnerstags/*täglich)

* ab Juli 2021

Wichtig ist uns, dass die Kinder morgens bis 9 Uhr im Kindergarten eingetroffen sind. In
dieser Zeit bilden sich bereits erste Spielkontakte. Kinder, die später oder erst während des
Singkreises eintreffen, brauchen länger, um sich ins Gruppengeschehen ein zu finden.
Gerade für zurückhaltende Kinder ist es wichtig, dass sie rechtzeitig am Morgen kommen. Sie
brauchen Zeit, um Kontakte zu knüpfen, ehe der eigentliche Tagesbetrieb losgeht.

 

Unser Leitbild vom Kind

„Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.“

Kindergarten Rappelkiste
Kindergarten Rappelkiste
Kindergarten Rappelkiste
Kindergarten Rappelkiste